Ausgewählte GPS-Projekte unserer Kunden


Hier finden Sie ausgewählte Einsatzgebiete unserer Kunden. Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten verdeutlicht, dass für nahezu jede Aufgabe die passende GPS-Konfiguration gefunden werden kann.

solarpark   

Einmessung eines Solarkraftwerks südl. von Schweinfurt


Konfiguration: Magellan ProMark 3 RTK Basis und Rover
Besonderheiten: Die in AutoCAD konstruierten Fundamente und Einrichtungen konnten direkt auf das GPS übertragen und so schnell und kostengünstig vermessen werden.

 

   
 mm6 costarica  

Erfassung von Wanderpfaden im Urwald von Costa Rica (Praktikum FH Weihenstephan)


Konfiguration: MobileMapper 6 mit externer Antenne und ESRI ArcPad
Besonderheiten: "Unter den dichten Kronendächern und in tiefen Schluchten war der Empfang des Satellitensignals immer noch gut. Ich würde es für solche Arbeiten jederzeit wieder verwenden."
   
   

Datenerfassung und Navigation auf bekannte Punkte (Nationalpark Berchtesgaden)

Konfiguration: Mehrere Mobilemapper CX mit externer Antenne, ArcPad, GPS-Differential für Postprocessing
Besonderheiten: Auf dem Dach des Nationalparkhauses befindet sich eine Referenzstation des SAPOS-Netzes, somit sind erstklassige Referenzdaten sichergestellt.
Die Ausrüstungen werden mit großem Erfolg in vielen Bereichen der Nationalparkarbeit eingesetzt.
   
   

Aufnahmen von Ausgrabungsstätten in Asien (Deutsches Archäologisches Institut)

Konfiguration: Leica System 900
Besonderheiten: Die Referenz-Rover-Kombination macht völlig unabhängig von nationalen Referenzdiensten und ermöglicht präzise Aufnahmen in jeder Region.
   
   

Flächenerfassung für EU Förderanträge (Forstbetriebsgemeinschaft)

Konfiguration: MobileMapper CX mit SAPOS Korrekturdaten über Handy
Besonderheiten: Die Genauigkeit der Ausrüstung erfüllt die Vorgaben der EU zur Flächenermittlung. Eine kostenlose PC-Software ermöglicht maßstabsgerechte Ausdrucke auf den amtlichen Luftbildern als WMS-Hintergrund
   
 st5031wp 200  

Bodenschätzung und Feldvergleich (Bayerisches Landesamt für Steuern)

Konfiguration: ST5111WP mit integriertem Beacon-GPS
Besonderheiten: Die Arbeit der ca. 40 Amtlichen Landwirtschaftlichen Sachverständigen in der Bodenschätzung wurde komplett auf digitale GPS-gestützte Erfassung umgestellt. Der entscheidende Vorteil besteht im enormen Zeit- und Qualitätsgewinn gegenüber der bisherigen Methode.
   
 wp forst  

Wertermittlung von Forstflächen (Bayerisches Landesamt für Steuern)

Konfiguration: ST5031WP mit integriertem Beacon-GPS, Software GISPAD mit angepasstem Fachverfahren

Nach einer ausführlichen Testphase fiel die Entscheidung auf dieses System.

pdf iconAnwendungsbericht

   
   

Auffinden und Markieren defekter Startbahn-Leuchtfeuer(Flughafen Stuttgart)


Konfiguration: MobileMapper 6 mit externer Antenne und spezielle ArcPad-Anpassung
Besonderheit: Mit Hilfe der Ausrüstung werden mit dem Auto nachts defekte Scheinwerfer auf der Startbahn aufgesucht und markiert. Die Reparaturteams werden am nächsten Tag zielgenau zu den Lampen geführt.
   
 gs5  

Baumkartierung (Planungsbüro)

Konfiguration: MobileMapper 6 mit externer Antenne und ArcPad
Besonderheit: Die Postprocessing-Extension für ArcPad ermöglicht besonders kostengünstig eine submetergenaue Datenerfassung.
   
 baywald  

Kartierung von Totholzflächen, Waldinventur (Nationalpark Bayer. Wald)

Konfiguration: GS50 mit wahlweise UKW-, oder GSM-Korrekturdatenempfänger
Besonderheiten: Im Bayerischen Wald ist ein flächendeckender Empfang der Korrekturdaten nicht möglich. Für diese Fälle nutzt die Nationalparkverwaltung einen GS50 als permanente Referenzstation für das Postprocessing.
   
 jutta  

Erfassung landwirtschaftlicher Flächen und Landschaftsstrukturen
(Landesanstalt für Landwirtschaft Freising)

Konfiguration: GS20, TabletPC Fujitsu ST4121, Software GISPAD
Besonderheiten: Das GS20 wird nicht als Gürtel getragen, sondern als Rucksacklösung verwendet und dient als Positionslieferant für die Kartiersoftware GISPAD
   
   

Vegetationskartierungen, u.a. in Marokko
(Universität)

Konfiguration: Zwei GS50, ein Gerät als Referenzstation, ein Gerät als mobile Rucksacklösung. Ein GS50 wurde später gegen einen GS20 getauscht.
Besonderheiten: Mangels verlässlicher und kostengünstiger Korrekturdaten in Marokko stellt der Nutzer den GS50 als eigene Basisstation auf, um Korrekturdaten zu erhalten.
   
   

Aufnahme von Flächen für Windkraftanlagen
(Windkraftbetreiber)

Konfiguration: GS5 ohne Korrekturdatenempfänger, Compaq Handheld mit ArcPad
Besonderheiten: Mit dem GPS werden die in Osteuropa teilweise veralteten Grundlagenkarten aktualisiert.
   
   

Starkbaumkartierung, Inventarisierung von Naturschutzgebieten
(Dt. Wildtierstiftung)

Konfiguration: GS50
Besonderheiten: Die erhobenen Daten werden vom GS50 direkt in das Desktop-GIS ArcGIS 8 übernommen. Zur Kartierung von Forstwegen wird die GPS-Antenne am Autodach montiert.
   
   

Beobachtung von Fischbeständen
(Universität)

Konfiguration: GS5 in Kombination mit Echolot
Besonderheiten: Das GS5 wird an eine Spezialsoftware angeschlossen, die gleichzeitig Echolotdaten von Fischbeständen verarbeitet. Zusammen mit den GSP-Daten entstehen so detaillierte Bestandskarten.
   
   

Biotopkartierung
(Landschaftsplanungsbüro)

Konfiguration: GS5 mit UKW-Korrekturdatenempfänger, Pen-PC Fujitsu ST4121 und GISPAD
Fazit: Die digitale Kartierung der Biotopflächen vor Ort bringt eine Zeitersparnis von durchschnittlich 50%.
   
   

Aufnahme von Vertragsnaturschutzflächen
(Untere Naturschutzbehörde)

Konfiguration: GS5 mit UKW-Korrekturdatenempfänger, Pen-PC Fujitsu ST4121 und GISPAD
Besonderheiten: Mit der Ausrüstung werden u.a. die von den Landwirten angegebenen Vertragsflächen nachgemessen.
   
   

Aufnahme von Bodendenkmälern
(Landesamt für Bodendenkmalpflege)

Konfiguration: GS5 mit integriertem Beaconempfänger, Pen-PC Fujitsu ST4121 und eigene Software
Besonderheiten: Das Landesamt setzt mit ArchäoGIS eine spezielle Software zur Erfassung von Landschaftselementen ein. Der kostenlose Beacon-Korrekturdatendienst liefert Genauigkeiten im Submeterbereich.
   
   

Erfassung und Kontrolle von Bohrpunkten für Bodenproben
(Landesanstalt für Landwirtschaft)

Konfiguration: GS20 mit UKW-Korrekturdatenempfänger