Intensivseminar für unsere GPS-Kunden

Am 11. März 2014 fand in Reichertshausen das erste GPS-Anwendertreffen für die Kunden von ili gis-services und der ppm GmbH statt. Ziel war es, bei den Anwendern die Kenntnisse über ihr Gerät und die Technik zu vertiefen, damit diese noch mehr Nutzen aus ihrer Investition ziehen können.

 

  • P1030603.jpg
  • P1030604.jpg
  • P1030605.jpg
  • P1030606.jpg
  • P1030607.jpg
  • P1030608.jpg
  • P1030609.jpg
  • P1030610.jpg
  • P1030611.jpg

Am Vormittag brachte Michael Singer von der ppm GmbH dem Plenum die Gundlagen der GPS-Technik näher. Erläutert wurden sowohl die verschiedensten Begrifflichkeiten als auch physikalische Gesetzmäßigkeiten, die bei Messungen mit GPS eine Rolle spielen. Ziel war es, den Teilnehmern zu vermitteln, wie die Technik in unterschiedlichen Situationen reagiert und warum die erzielbaren Genauigkeiten in unterschiedlichen Situationen variieren können. Anschaulich vermittelte Herr Singer viele weitere praktische Informationen, z.B. über die verschiedensten Korrekturdatendienste oder die aktuellen Sonnenaktivitäten.


Nach einem reichhaltigen Mittagsbuffet teilten sich die Teilnehmer in zwei Gruppen auf. Die eher zur Vermessung orientierten Nutzer bekamen von Herrn Singer eine Einführung in nützliche, aber meist weniger gebräuchliche Funktionen von FastSurvey, z.B. für die Arbeit mit Geländemodellen oder für Objektaufnahmen mit Attributierungen.

Die zweite, GIS-orientierte Gruppe erhielt von Christoph Richter und Wolfgang Söldner nützliche Informationen für die Arbeit mit ArcPad und eine Einführung in die relativ neue GIS-Software mApp, mit der auch große Rasterdatenmengen genutzt werden können.

Der Abschluss im Plenum bot Platz für die Fragen der Teilnehmer

 

Die Vorträge des Freisinger GPS-Anwendertreffens zum Download:

pdf icon Vortrag GPS allgemein

pdf icon Vortrag GIS 1 (ArcPad)

pdf icon Vortrag GIS 2 (ArcPad + mApp)

zip small Vergleichstabelle Korrekturdatenkosten